Lohmeyer, Hans, Verwaltungsjurist (1881-1968). Eigenhändige Sentenz mit U. und ms. ausgefülltem Formularteil.

Königsberg, 24. VIII. 1928.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Umrahmung, gedr. Fußzeilen "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'" und gedr. Formular für biograph. Daten, aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 450,00

"Um Deutschlands Zukunft ist mir nicht bange, wenn alle staatsbejahenden Kräfte zur Selbstverwaltung in den Dienst des Volkes gestellt werden und wenn sich unsere Volksgenossen in Nord und Süd, in Ost und West zu einem einheitlichen, nicht von fremdem Land unterbrochenen Volksganzen zusammenschließen [...]".

Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928). Die Sentenz bei Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben.

Hans Lohmeyer hatte von 1919 bis 1933 das Amt des Oberbürgermeisters von Königsberg inne, das nach dem Versailler Vertrag geographisch durch den "Polnischen Korridor" vom restlichen Deutschen Reich getrennt war.

Koslowsky 194.

Art.-Nr.: BN#55426 Schlagwort: