Engels, Friedrich. Der Ursprung der Familie, des Privateigenthums und des Staats.

Hottingen-Zürich, Schweizerische Genossenschaftsdruckerei, 1884.

VI, (7)-146, (2) SS. Späterer Halbleinenband mit goldgepr. Rückenschildchen. 8vo.

 4.000,00

Seltene Erstausgabe, während des Sozialistengesetzes in Zürich erschienen und teils illegal in Deutschland verbreitet. Die äußere Anregung gab Morgan mit seiner "Ancient Society" (1877) über die Entwicklung der Familie. Marx hatte sich mit dem Thema beschäftigt und Material hinterlassen, das Engels durch umfangreiche eigene Forschungen ergänzte und mit den Leitideen des historischen Materialismus verband. "Dadurch wird das Buch ein Grundlagenwerk zur Entwicklung der Gesellschaft aus der Sicht des historischen Materialismus" (Laffont). Engels untersucht hier erstmals in der Entstehungsgeschichte des Marxismus ausführlich die Entwicklung der Familie, der Ehe und die unterschiedliche Stellung der Frau. "Es ist die instruktivste Anwendung der materialistischen Geschichtsauffassung auf die Frühformen der menschlichen Gesellschaft" (NDB IV, 525).

Gebräunt; zu Beginn und gegen Ende leicht fleckig. Titel mit kl. Randdefekten bzw. teils hinterlegt.

Rubel (Appendix) 93. Stammhammer I, 73, 20. Marx-Engels Erstdrucke 45f. (mit Abb.).

Art.-Nr.: BN#47633 Schlagwörter: , ,