[Wien-Plan v. 1547]. Bonifaz Wohlmuth’s Steinmetzten und Baumeister Kaiser Ferdinands I., Grundriss der Stadt-Wien vom Jahre 1547. Gezeichnet von Albert Camesina [...] Herausgegeben durch den Alterthums-Verein zu Wien im Jahre 1857 und 1858.

Wien, k. k. Hof- und Staatsdruckerei, 1856-1858.

Farblithographie in 9 Blättern nach der kolorierten Originalfederzeichnung im Historischen Museum der Stadt Wien, bezeichnet "Alb: Camesina fe: 1856". Einzeln unter Passepartouts montiert. Jeweils 700:850 mm.

 2,500.00

Der von Albert Camesina (1806-1881) lithographierte und in kleiner Auflage gedruckte Plan erschien über zwei Jahre in einzelnen Lieferungen, was - neben dem übergroßen Format und der verhältnismäßig kleinen Auflage - einen der Hauptgründe für seine Seltenheit darstellt. Der Wienplan des Mitarbeiters Augustin Hirschvogels Bonifaz Wolmut “stellte eine Kombination von ausgeführten und projektierten Festungsanlagen zur Diskussion. Darüber hinaus ergeben die detaillierte Wiedergabe des Grundrisses der Innenstadt [...] und die in freier Perspektive festgehaltenen Vorstadtränder eine grundlegende Dokumentation Wiens (Wien im Mittelalter, Kat. des Historischen Museums der Stadt Wien, 1975/6, Nr. 364).

Tadelloses u. fleckenfreies, in den originalen Einzelsegmenten erhaltenes Exemplar.

Fischler, Historischer Atlas des Wiener Stadtbildes, 12f. Oppl, Wien im Bild historischer Karten, Tafel 5.

Stock Code: BN#12273 Tags: , , ,