[Kerz, Friedrich von]. Ueber den Geist und die Folgen der Reformation besonders in Hinsicht der Entwickelung des Europäischen Staaten-Systems. Als ein Seitenstück zu der von dem National-Institut zu Paris vor einigen Jahren gekrönten Preisschrift des Herrn von Villers.

"Deutschland" [d. i. Düsseldorf, Hofbuchhandlung], 1810.

VI, 384 SS. Pappband der Zeit (lädiert). 8vo.

 100.00

Erste Ausgabe.

"[Kerz'] erste litterarische Arbeit, die bereits seine streng kirchliche Richtung bekundet" (ADB). Der Historiker F. v. Kerz (1763-1849) "stammte aus den Niederlanden, war (gleichzeitig mit Schiller) Zögling der Karlsschule, dann Offizier (Major) in baierischen Heere, auch Diplomat in Wien und Paris. Später lebte er als Privatmann sehr zurückgezogen und fromm katholisch, zuerst zu Düsseldorf, dann zu München" (ebd.). Manche Quellen schreiben das Werk auch dem Amberger Theologen und Ireniker Maximilian Prechtl (1757-1832) zu.

Einbänd stark lädiert; innen papierbedingt stellenweise etwas braunfleckig.

ADB XV, 653. Holzmann/Bohatta IV, 6472.

Stock Code: BN#13152 Tags: ,