Courths-Mahler, Hedwig, Schriftstellerin (1867-1950). 4 (davon 2 eigenh. und 2 ms.) Postkarten mit U.

Berlin, 1924 bis 1932.

Zusammen 4 SS. auf 4 Bll. Qu.-8vo. Tls. mit eh. Adresse.

 300.00

An Josef Wesely mit Dank für dessen Wünsche zu Geburtstag, Ostern und Weihnachten.

Hedwig C.-M. war als Dienstmädchen, Gesellschafterin und Vorleserin tätig und begann nach dem Vorbild Eugenie Marlitts zu schreiben, veröffentlichte aber erst 21 Jahre später - nach Heirat, Geburt und Erziehung der zwei Töchter - erste Erzählungen und in der Folge bis 1948 insgesamt 208 Romane. Mit ihrem Werk “zur auflagenstärksten, in zahlreiche Sprachen übersetzten deutschsprachigen Autorin” avanciert, “deren Gesamtauflage inzwischen wohl die 100 Millionen überschreitet”, gilt C.-M. “als Klassikerin des Trivialromans” (DBE). Über 20 ihrer Bücher wurden verfilmt; in ihrem Berliner Salon verkehrten u. a. Curt Goetz, Paul Hartmann, Emil Jannings, Franz Lehár und Max Pallenberg.

Tls. auf Briefpapier mit gedr. Briefkopf bzw. Adreßstempel; die Karte v. 19. IV. 1924 etwas fleckig.

Stock Code: BN#19183 Tags: ,