Espenhain, Wilhelm. Der Tausendkünstler, oder neue auserlesene Sammlung von erprobten haus- und landwirthschaftlichen Vortheilen und Verbesserungen. Ein nothwendiges Handbuch für Alle, welche ihr Einkommen und ihren Wohlstand vermehren wollen. Fünfte, mit der vierten gleichlautende Auflage.

Graz, Eduard Ludewig, 1846.

3 Bde. IV, 188 SS. IV, 188 SS. IV, 219, (1) SS. Mit gefalt. Buchhandelsanzeige im 2. Band vorgebunden. Bedr. Originalbroschuren. Kl.-8vo.

 300.00

Fünfte Ausgabe.

Enthält zahlreiche landwirtschaftliche Ratschläge und Hinweise zur Schädlingsbekämpfung, aber auch Hausmittel aller Art, gesundheitliche Hilfmittel, Rezepte zur Herstellung von Bleiweiß, Kirschwein, gegen Mundgeruch, zur Wettervorhersage, zur Anfertigung von Gipskopien, zur Entfernung von Fettflecken aus Büchern u. v. m. Unter den Hinweisen zur Bäckerei: "Backwerk feinen Geschmack zu geben" (Rezept zur Gewinnung von Weizenmalz), "Brot schöne Farbe zu geben", "Brot vor Schimmel zu schützen" sowie "Brot aus Zwieback" (drei Rezepte).

Teils etwas stockfleckig; Bindung vereinzelt gelockert. Broschuren leicht lädiert; Vorderdeckel des 2. Bands lose. Exemplar aus der Bibliothek des Benediktinerstifts Kremsmünster (OÖ) mit entspr. Signaturetikett am Vorderdeckel.

Nicht bei Engelmann oder Humpert.