Müller, Ludwig Theodor. Äquatorial-Reisesonnenuhr.

Augsburg, um 1750.

Messing, vergoldet und graviert. Oktogonalform mit zentral eingelassener, verglaster Kompassdose. Aufstellbarer Schattenwerfer mit Stellzeiger für Polhöhen. Auf der Unterseite des Bodens Polhöhenangaben und Monogramm "L.T.M". 49 x 53 mm.

 2,000.00

Hübsche Taschensonnenuhr des Augsburger Instrumentenmachers L. T. Müller (1710-70), auf der Unterseite des Deckels sind die Polhöhen von 9 Städten eingraviert, darunter Lissabon, Venedig, Wien, München und Krakau. Tadellos erhalten mit intakter Stundenskala und Gradbogen.

Vgl. Syndram, Wissenschaftliche Instrumente und Sonnenuhren, Kataloge der Kunstgewerbesammlung Stiftung Huelsmann Bd. 1, Nrn. 182/183.

Stock Code: BN#28841 Tag: