Damaschke, Adolf, Pädagoge (1865-1935). Eigenhändige Sentenz mit U.

Berlin, 7. X. 1927.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre und gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'", aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350.00

"Wer deutsche Zukunft will, muß deutsche Bodenreform wollen, d. h. die organische Einwurzelung des deutschen Volkes in den deutschen Boden! [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Adolf Damaschkes Anhängerschaft war zu Beginn der Weimarer Republik so weit angewachsen, dass man ihn im Falle einer Volkswahl (die dann jedoch unterblieb) zum Kandidaten für das Amt des Reichspräsidenten vorgesehen hätte.

Koslowsky 256.

Stock Code: BN#55827 Tags: ,