Ebermaier, Carl, Staatsmann (1862-1943). Eigenhändige Sentenz mit U., eh. ausgefülltem Formularteil und eh. Namenszug.

Gräfelfing bei München, 18. VII. 1928.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre, gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'" und gedr. Formularteil für biograph. Daten, aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350.00

Mit einer Umdeutung des lateinischen Worts "Fest in der Sache, sanft in der Art", das dem Jesuiten Claudio Acquaviva zugeschrieben wird: "Solange Gemeingedeih nur gepredigt, nicht auch betätigt wird, solange Kraft der Lunge mehr wertet wie staatsmännische Abgeklärtheit, kann das Vaterland nicht gesunden. 'Suaviter in modo, fortiter in re' wo ein fester Wille, ist auch ein Weg - zum Aufstieg [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Carl Ebermaier wurde als ehemaliger Gouverneur der einstigen Kolonie Kamerun für die Anthologie angefragt.

Koslowsky 286.

Stock Code: BN#55859 Tags: ,