Miles Davis - Gil Evans - George Coleman - Steve Lacy - Elvin Jones - Bobby Rosengarden - Jimmy Knepper - Jerome Richardson - Ron Carter

Davis, Miles, Jazzmusiker (1926-1991). Eigenh. Signatur ("Miles") auf Rückseite des Covers von: Miles Davis. Quiet Nights. Arranged and conducted by Gil Evans. Mit 8 weiteren U.

Dortmund, Köln, Den Haag u. a., 1976 bis 1981.

LP, CBS, italienische Pressung, o. J. (1963). Das Cover an den Rändern mit unbedeutenden Gebrauchsspuren, sonst tadellos erhalten.

 4,500.00

Das 1962/63 in New York aufgenommene Studioalbum war die vierte und letzte Zusammenarbeit von Miles Davis und Gil Evans und wurde 1964 durch Columbia Records veröffentlicht (Kat.-Nr. CL 2106 and CS 8906). Nachdem in etwas weniger als vier Monaten, vom 27. Juli bis 6. November 1962, lediglich 20 Minuten an verwertbaren Aufnahmen zustandegekommen waren (genug für eine Albumseite, aber nicht für ein ganzes Album), entschloss sich der Produzent Teo Macero, eine Aufnahme des Miles Davis Quintet aus dem Jahr 1963 hinzuzufügen ("Summertime"), um die LP mit zumindest knapp 30 Minuten Spiellänge veröffentlichen zu können. Die Verstimmung zwischen Macero und Davis, der die Veröffentlichung eines Projekts ablehnte, das er als noch unvollendet ansah, sollte knapp zwei Jahre bis zur gemeinsamen Arbeit an "Miles Smiles" andauern. Das knapp über 40 Minuten lange Album wurde dann im Oktober 1966 in nur zwei Tagen eingespielt.

Davis' Unterschrift findet sich auf der Rückseite; auf der Vorderseite unterschrieben Gil Evans, George Coleman, Steve Lacy, Elvin Jones, Bobby Rosengarden, Jimmy Knepper, Jerome Richardson und Ron Carter. Am Innersleeve vermerkte der einstige Autogrammjäger zu jeder Unterschrift, wo und wann er sie erhalten hatte. Dass sich das Cover in fast verlagsfrischem Zustand erhalten hat, ist umso erstaunlicher, als es der Sammler zu insgesamt acht (oder neun) Konzerten mitgenommen hatte (zu Miles Davis' Unterschrift gibt es weder Ort noch Datum).

Stock Code: BN#56235 Tags: ,