In Trauer über den Tod "eines geliebten Vaters"

Ludwig I., König von Bayern (1786-1868). Schreiben mit eigenh. U. ("Ludwig").

München, 19. XI. 1825.

¾ S. auf Doppelblatt. 4to. Auf Briefpapier mit Trauerrand.

 800.00

Kanzleischreiben an Generalmajor Graf Wilhelm zu Isenburg-Philippseich (1782-1860) mit Dank für schriftliche Beileidsbekundungen zum Tode seines Vaters, Maximilians I. Joseph: "Ich bin Ihnen dankbar für die Theilnahme und die Gesinnung, welche Sie Mir bei dem schmerzlichen Ereignisse des Verlustes eines geliebten Vaters, und zu Meinem Regierungs-Antritte ausdrücken. Ich ergreife übrigens diese Veranlassung, Sie jener Werthschätzung zu versichern, mit welcher Ich Ihnen wohl beigethan bin [...]".

In der Adresszeile wird der Adressat irrig mit "Ysenburg-Philippsburg" bezeichnet. Im Bug leicht gebräunt.

Stock Code: BN#56731 Tags: ,