Struve, Burkhard Gotthelf. De allodiis imperii commentatio horum originem, exempla atque iura complectens ex legibus imperii actis publicis documentis et diplomatibus iure patrio germaniae moribus et usu hodierno illustrata.

Jena, Johann Felix Bielcke, 1734.

(8), 728, (64) SS. Titel in rot und schwarz. Pergamentband der Zeit mit hs. Rückentitel. Dreiseitiger gesprenkelter Rotschnitt. 8vo.

 240.00

Erste Ausgabe.

Der Polyhistor und Bibliothekar B. G. Struve (1671-1738), Sohn des Juristen G. A. Struve, “studierte seit 1687 Philosophie, Politik, Geschichte und Rechtswissenschaften in Jena und Frankfurt/Oder, widmete sich seit 1691 naturwissenschaftlichen und Sprachstudien (u. a. in Meiningen) und erhielt 1697 eine Anstellung als Universitätsbibliothekar in Jena. 1704 übernahm Struve hier die o.Professur für Geschichte und wurde 1730 unter Ernennung zum Hofrat o.Prof. des Staats- und Lehnsrechts” (DBE).

Papierbedingt durchgehend braunfleckig.

Jöcher IV, 893.

Stock Code: BN#7074 Tags: ,