Josephi, Josef, Sänger und Schauspieler (1852-1920). Eigenh. Brief mit U.

München, 6. VI. 1902.

3 SS. auf Doppelblatt. 8vo.

 80.00

An einen Freund: “Besten Dank für Ihre so frdl. Karte und die Gratulation, - Der Erfolg der Operette war gut und der Besuch - heute zum 5t Male - hält trotz guter Witterung an.

Mein Erfolg war glänzend ich habe thatsächlich die Partie doppelt gesungen u. auch jetzt wiederhole ich täglich 3 Nummern [...]”.

Josefi trat erstmals 1873 an der Rudolfsheimer Bühne in Wien auf, wurde ans Grazer Landestheater und 1878 von Friedrich Strampfer ans Wiener Ringtheater verpflichtet, von wo aus er 1882 an das Theater an der Wien wechselte. 1900 übersiedelte er nach Berlin, ein Jahr später war er am Metropolitantheater zu hören. Seine größten Erfolge als Operettentenor waren u. a. der Guido in ‘Eine Nacht in Venedig’, der Jan Janicki im ‘Bettelstudent’ und der Conte Erminio im ‘Gasparone’.

Stock Code: BN#7182 Tag: