Bernatzik, Hugo Adolf, Ethnologe und Schriftsteller(1897-1953). Ms. Postkarte mit eigenh. U.

Berlin, 11. I. 1941.

1 S. Qu.-8vo.

$79.00

Dankt Josef Wesely für ihm übersandte Geburtstagswünsche.

Der Sohn von einem der bedeutendsten österreichischen Staatsrechtslehrer der Jahrhundertwende, Edmund Bernatzik, war Privatdozent für Völkerkunde an der Universität Graz und unternahm zahlreiche Forschungsreisen nach Hinterindien, in die Südsee und nach Afrika. Durch seine Forderung, den Kolonisationsprozeß unter Berücksichtigung und Einbeziehung völkerkundlicher Erkenntnisse zu vollziehen, gilt er als Begründer der sogenannten angewandten Ethnologie. Sein Hauptwerk ist das 1944 erschienene ‘Handbuch der angewandten Völkerkunde’. Vgl. Öst. Lex. I, 109.

Stock Code: BN#7374 Tag: