[Doller, Johann Lorenz, SJ.]. Der Jesuitenfeind. Pendant zur Zeitschrift: Die Jesuiten. Herausgegeben von dem Verfasser der Zeugnisse für die Gewalt der Kirche und ihres Oberhauptes. Für alle Jene, die noch auf das Sprüchlein achten: Audiatur et altera pars, zu deutsch: Höre man doch auch den anderen Theil.

[Frankfurt/Main, Herrmann], 1817.

XX, 220, (2) SS. Pappband der Zeit. Dreiseitiger gesprenkelter Rotschnitt. 8vo.

 150.00

Einzige Ausgabe der seltenen Apologie des eben 1814 von Papst Pius VII. neu zugelassenen Jesuitenordens. Der deutsche Philosoph, Physiker und polemische Theologe J. L. Doller (1750-1820) lehrte in Heidelberg Ästhetik, bevor er aus Gesundheitsgründen aus der akademischen Lehre ausschied. Er trat hernach "als Hofmeister, Vorleser und Bibliothekar in die Dienste des Grafen von Blassenheim. Nach dessen Tod lebte er als Privatgelehrter in Rendel, Karlsruhe, Bruchsal und schließlich in Mainz, wo er sich insbesondere mit den Werken Leibniz’ auseinandersetzte" (DBE).

S. (IV) irrtümlich numeriert "XXII". Einband berieben; durchgehend wasserrandig. Kein Exemplar auf deutschen Auktionen seit 1950 nachgewiesen.

Holzmann/Bohatta II, 10582. De Backer/Sommervogel III, 118, 7. Nicht bei Hayn/Gotendorf.

Stock Code: BN#13154 Tags: , ,