Krafft, Albrecht. Verzeichniss der kais. kön. Gemälde-Gallerie im Belvedere zu Wien.

Wien, (Ferdinand Ullrich für) H. F. Müller, 1837.

(2), XVIII, (6), 450, (2) SS. Mit 2 gest. Falttafeln. Bedr. Originalpappband. 8vo.

 70.00

Erste Ausgabe. "Eine mit musterhafter Genauigkeit und Gründlichkeit ausgeführte Arbeit" (Wurzbach).

Albrecht Krafft, Sohn des Wiener Portraitmalers Peter Krafft (dieser ein Schüler von Tischbein und Füger), hatte - dem väterlichen Wunsche entsprechend - zugleich mit dem Gymnasium auch die Akademie der Bildenden Künste besucht, bevor er sich, eigenen Neigungen folgend, der Orientalistik zuwandte. "Von seinem geplanten krit. Katalog der kaiserl. Gemäldegal. im Belvedere, der etwa 10 Bände umfassen sollte, ist nur ein Band erschienen (1837), ein für seine Zeit vorzügliches Buch" (Thieme/B.).

Durchgehend etwas braunfleckig bzw. wasserrandig (zu Beginn stärker). Einzelne Nummern von alter Hand unauffällig mit braunem Buntstift angestrichen.

Thieme/Becker 21, 384. Vgl. Wurzbach XIII, 99.

Stock Code: BN#19567 Tags: , , ,