Maximilian I., Kaiser von Mexiko (1832-1867). Eigenh. Schriftstück.

O. O., [wohl Frühjahr 1864].

½ S. 8vo.

 1,200.00

Wohl im Zusammenhang mit den Abreisevorbereitungen nach Mexiko: "Marquis Corio | an den Freg. Capitain Grafen Bombelles | Bericht. | Die Bestellungen in Brüssel sind gemacht worden".

Am 10. April 1864 verzichtete Erzherzog Ferdinand Maximilian auf alle österreichischen Thronansprüche und nahm die Kaiserwürde von Mexiko an; im Mai erreichte er Veracruz. Zu seinen Begleitern zählten sein Kämmerer Joseph Leopold Marquis von Corio und der Fregattenkapitän Karl Albert von Bombelles, der Sohn seines ehemaligen Erziehers, wie auch seine Frau, Prinzessin Charlotte von Belgien.

Beiliegend eine zugehörige Katalogkarte der Sammlung Eduard Fischer von Röslerstamm.

Cat. no.: 33 Catalogue: FOLIUM Tags: ,