Quast, Ferdinand von, Militär (1850-1939). Eigenhändige Sentenz mit eh. ausgefülltem Formularteil und eh. Namenszug.

Potsdam, o. D.

1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Umrahmung, gedr. Fußzeilen "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'" und gedr. Formular für biograph. Daten, aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).

 350.00

"Deutschland ist immer noch schwerkrank und kann nicht genesen, weil es mit dem Fluch der Kriegsschuld belastet ist, einer Lüge, die aus der Welt geschafft werden muß. Dann wird es nicht nur mit den ehemaligen Feinden wieder in Frieden leben können, auch der innere Hader wird mehr und mehr verstummen. Erst dann will ich an Deutschlands Zukunft glauben, an seines Volkes Auferstehn [...]". Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Mit feinen Einschnitten im Formularteil.

Koslowsky 142.

Stock Code: BN#55525 Tags: ,