[Budapest]. Lettre d’un bourgeois de Cologne, à un ami, sur la prise de Bude, et sur les autres affaires présentes.

Köln [d. i. Niederlande], Pierre Marteau, 1686.

7 nn. Bll., l. w. Bl. (Dabei:) II: Réponse d’un bourgeois de Treves à la lettre qui lui a été écrite par un bourgeois de Cologne, sur la prise de Bude. (Am Ende datiert: Treves, 25. IX. 1686). 18 SS.

III: Seconde lettre d’un bourgeois de Cologne, à son ami sur les affaires presentes. Köln [d. i. Niederlande], Pierre Marteau, 1686. 7 nn. Bll., l. w. Bl.

IV: Troisième lettre du bourgeois de Cologne, servant de réponse au bourgeois de Treves. Ebd., 1686. 8 nn. Bll.

V: Réponse aux trois lettres du bourgeois de Paris, soi disant bourgeois de Cologne. Par un homme des-interessé. Ebd., 1686. 11 nn. Bll. Marmorierter Pappband. 8vo.

 250.00

Erste Ausgaben dieser Briefe in Zusammenhang mit der Rückeroberung Ofens (Budas), seit 1541 unter türkischer Herrschaft, durch Herzog Karl V. von Lothringen und Kurfürst Maximilian II. Emanuel von Bayern im Jahre 1686.

“In diesen Briefen ist von der Einnahme Ofens nur insoweit die Rede, als dieses Ereigniss mit den allgemeinen Fragen der europäischen Politik in Verbindung stand. Der ‘Bourgeois de Cologne’ ist ein heftiger Parteigänger Frankreichs und rühmt die Grossmuth Ludwigs XIV., dessen Neutralität allein der Sieg der kaiserlichen Waffen zuzuschreiben sei. Der ‘Bourgeois de Trèves’ weist auf die Intriguen mit der Pforte und Tekely hin und schildert in leidenschaftlichem Tone die treulose und gewaltsame Politik Frankreichs” (Apponyi).

Durchgehend mit Spuren früherer Faltung, wohl aus ehemaligem Sammelband kleineren Formats. Es fehlt beim letzten Brief das letzte weiße Bl.; außerdem ist hier von Bl. C2 die untere Hälfte abgerissen. Kl. restauriertes Brandloch im Titel des 1. Briefs (minimale Buchstabenberührung). Selten.

Apponyi 1278. Weller, Druckorte II, 40.

Stock Code: BN#6981 Tags: , , ,