[Gross-Hoffinger, Anton Johann; Pseud.:] Normann, Hans. Die österreichischen Länder und Völker. Erster (-zweiter) Theil.

Leipzig und Löwenberg, F. W. Goedsche, 1833.

(4), XIV, 161, (1) SS. (2), 149, (1) SS. Zeitgenössischer Halblederband mit Rückenschildchen und -vergoldung. 8vo.

 450.00

Seltene erste Ausgabe, erschienen als "Erste Abtheilung" von "Oesterreich wie es ist. Gemälde von Hans Normann" (Reihentitel) und "hauptsächlich für Norddeutsche geschrieben" (II, 1). Im selben Jahr folgte als "Zweite Abtheilung" die Schrift "Wien wie es ist".

Der politische Journalist und Erzähler Gross-Hoffinger (1808-n. 1873) verließ nach dem Eingehen seiner Zeitschrift 'Der Adler' seine Heimatstadt Wien "und begab sich nach Deutschland [...], wo er nur durch Schriften, theils als Hanns Normann, manchmal daran erinnerte, daß er wirklich lebe. Die Autorschaft der unter dem Namen Hanns Normann herausgegebenen Werke lehnte er übrigens ab. Jedoch die Bücherkataloge führen ihn als Autor derselben auf" (Wurzbach).

Der 1. Teil über Landeskunde, Klima, Menschen, Verwaltung; speziell über Tirol und Steiermark (mit separatem Abschnitt zu Graz). Der 2. Teil über Illyrien (Jugoslawien), Triest, Lombardei-Venetien, Böhmen, Mähren und Schlesien, Galizien und Bukowina, Ungarn sowie zuletzt über die österreichische Armee.

Papierbedingt durchgehend braunfleckig. Seit 1950 kein Exemplar auf dt. Auktionen.

Wurzbach V, 368f. Holzmann/Bohatta (Pseud.) 198. ÖBL II, 76. Slg. Mayer 2303 (ebenfalls nur erste Abteilung).

Stock Code: BN#15385 Tag: