Spindler, Carl, Schriftsteller (1796-1855). "Der große Unbekannte. Ein Scherz". Eigenh. Manuskript mit U.

O. O., 1828.

28 SS. auf 7 Doppelbll. Folio (ca. 220:340 mm).

 1,200.00

Die burleske Erzählung "Der große Unbekannte", eine Parodie auf die Verehrung Sir Walter Scotts, erschien nicht (wie am Titel vermerkt) im "Taschenbuch [für Liebe und Freundschaft]", sondern in der "Penelope für 1829" sowie in Band 3 der Erzählungen und Novellen "Je länger, je lieber" (München 1830): "Die Sonne stand im Mittage, und glänzte so herrlich, als sie in des Oktobers Hälfte nur zu thun vermag. So heiter es nun auch in den Gassen des Städtchens Miffelstein war, so einsam war es ebenfalls darinnen. Sie schienen ausgestorben, und der rüstige Wanderer, der gerade die etwas steile Hauptstraße heranstieg, sah sich überrascht nach allen Seiten um, ohne an den Fenstern ein freundlich neugieriges Mädchengesicht zu erspähen. Kopfschüttelnd schritt er weiter, und ohne zu zögern, wie prüfende Fremde wohl zu thun pflegen, in gerader Richtung auf den großen Gasthof zu, der an dem Marktplatz seine Pforte einladend offen hielt. Wie ein alter Bekannter betrat der Reisende die Treppe, die links unter dem Thorweg nach der Gaststube führt, und öffnete rasch die Thüre. Ein Aufwärter, welcher lesend am Schenktische saß, bewillkommte mit einem leichten Kopfnicken, ohne sich weiter stören zu lassen, den Gast in dem einsamen Tafelzimmer. Grüß' Dich Gott, Alter! sprach der Wanderer fröhlich, den eleganten Tornister abwerfend: Bemühe dich nur ein Bischen von Deinem Sitze. Ich bin kein Schneider, kein Handschuhmacher, wohl aber der verschollene Alexis, und will mir's in Onkels Hause bequem seyn lassen. Mit einem 'Ach!' der Ueberraschung fuhr der Alte vom Stuhle auf und schüttelte die Hand des Unerwarteten [...]".

Der hochproduktive Spindler zählte zwischen 1830 und 1860 zu den populärsten Unterhaltungsschriftstellern Deutschlands. Von späteren Literaturhistorikern weitgehend vergessen, machte erst Arno Schmidt 1974 wieder auf den "federfixe[n] Mann" (ADB) aufmerksam.

Mit kleinen Randläsuren; etwas angestaubt.

Goedeke X, 357, Nr. 21 ("Eigenhänd. Hs.", 1908 nachgewiesen in List & Franckes Lager-Verz. Nr. 401).

Stock Code: BN#38279 Tags: ,