"Ich wärme mich daran in diesem traurigen Winter"

Kafka, Franz, writer (1883-1924). Autograph letter signed ("K").

[Prague, mid-November 1921].

Large 8vo (223:145 mm). 1 p. (20 lines in pencil on paper lined in blue).

 55,000.00

To his friend Robert Klopstock, an Hungarian-born medical student with literary ambitions whom Kafka had met three years earlier at a different sanitarium, a fellow sufferer from tuberculosis: "Lieber Robert, was sind Sie doch für ein Mensch! Fräulein Irene ist aufgenommen. Ein Mädchen, das in 26 Jahren (offenbar entsprechend ihren Anlagen) keine andere Kunstarbeit gemacht hat, als die schlechte Kopie einer schlechten Ansichtskarte, keine andere Ausstellung gesehn hat als die von Hauptmann Holub, keinen Vortrag gehört hat, ausser den von Saphir, keine Zeitung gelesen hat ausser die Karpathenpost - dieses Mädchen ist aufgenommen, schreibt halbglückliche Briefe nicht ohne Feinheit, ist die Freundin eines offenbar bedeutenden Mädchens. Wunder über Wunder und von Ihnen heraufgezaubert. Ich wärme mich daran in diesem traurigen Winter".

H. Wetscherek (ed.), Kafkas letzter Freund. Der Nachlaß Robert Klopstock (Vienna, Inlibris, 2003), no. 9. M. Brod (ed.), Kafkas Briefe 1902-1924 (Frankfurt/M., S. Fischer, 1958), p. 364.

Stock Code: BN#54293 Tag: