[Passano, Giacomo, italienischer Abenteurer (gest. 1772)]. Passierschein.

Karlsruhe, 13. V. 1751.

1 S. auf Doppelblatt. Folio (ca. 210:330 mm). Mit papiergedecktem Siegel. Gezeichnet vom Kanzler des Baden-Durlachischen Hofmarschallamts Johann Georg Grundler.

 850.00

Baden-Durlachischer Passierschein, ausgestellt für den italienischen Abenteurer und Tausendsassa Giacomo Passano, der sich seit Mitte Dezember 1750 als Miniaturist am markgräflichen Hof in Karlsruhe aufgehalten hatte und nun nach Italien zurückzukehren beabsichtigte: "Demnach Vorweißer dieses Giacomo di Passano aus Florenz gebürthig, sich bey die Fünff Monath lang in hiesiger Fürstlichen Residenz alß Miniatur Mahler aufgehalten, nunmehro aber wiederum in Italien zurück zu gehen Vorhabens ist, Alß wird Männiglich Standes Gebühr nach hierdurch ersuchet, ihne aller Orthen, frey, sicher und ohngehindert passiren zu laßen, auch bedürffenden Fallß demselben allen geneigten Willen und Vorschub zu erweißen [...]".

Der Poet, Maler, Komödiant, Theaterdirektor, Reisende und Scharlatan Passano, auch bekannt u. a. unter den anagrammatischen Pseudonymen "Ascanio Pogomas" und "Cosimo d’Aspagona", war der Sohn eines genuesischen Offiziers in preußischen Diensten. Als streitlustiger Dichter nahm er Partei für Carlo Goldoni und gegen Pietro Chiari, doch seine eigenen ungehobelten Verse blieben ungedruckt. Mit Casanova, den er 1760 in Livorno kennenlernte, verband ihn eine wohl auf allzu großer Ähnlichkeit beruhende langjährige Fehde (1763 gelang es Passano, Casanova seine okkultistische Gönnerin Jeanne d’Urfé abspenstig zu machen).

Etwas fleckig; kleinere Randläsuren; das Datum "1751" mit anscheinend zeitgenössischer Rasurspur an der Zehnerstelle ("5"). In altem Sammlungsumschlag. Hübsches Lebensdokument des biographisch nur in Fragmenten fassbaren Abenteurers, dessen Briefkopialbuch für die Jahre 1743-1750 sich in der Bibliothèque universitaire de Droit-lettres an der Université Grenoble Alpes erhalten hat; ein Manuskript aus seiner Feder wurde 2005 bei Christie's versteigert.

Zu Passano vgl. B. Brunelli, Avventurieri minori del settecento: Giacomo Passano (Venedig, 1933).

Stock Code: BN#54537 Tags: ,